asb-2.gif

Mitarbeiter werben Mitarbeiter

Was müssen Sie tun?

Informieren Sie sich über die aktuellen Bedarfe an Mitarbeitern bei Ihrer Führungskraft oder im ASBStellenmarkt im Internet (www.asb-bw.de). Sprechen Sie aktiv Freunde, Bekannte oder Verwandte die Sie für qualifiziert und geeignet halten auf die offenen Stellen an und bringen diese dazu sich bei einer Einrichtung des ASB zu bewerben. Nutzen Sie hierzu das Formular „Mitarbeiter werben Mitarbeiter“, füllen Sie es aus und
leiten Sie es als Fax, per E-Mail oder als Ausdruck auf dem Postweg an den Bewerber weiter. Der Bewerber muss das Formular seiner Bewerbung als Anlage beifügen, damit wir wissen, dass Sie ihn für den ASB geworben haben. Ihr Freund oder Bekannter durchläuft dann
den ganz normalen Auswahlprozess. Wenn der neue Mitarbeiter eingestellt wurde und über die vereinbarte Probezeit hinaus beim ASB angestellt ist, erhalten Sie mit der nächstmöglichen Abrechnung die entsprechende Geldprämie ausgezahlt.

Mitarbeiter werben Mitarbeiter FAQ (PDF)
Formular Mitarbeiter werben Mitarbeiter (PDF)


Teilnahmebedingungen:

An dem Programm kann jede hauptamtliche Mitarbeiterin/jeder hauptamtliche Mitarbeiter des ASB Baden-Württemberg e. V., der ASB-Casa-Vital GmbH oder der ASB Schwendi GmbH teilnehmen.
Die Zustimmung zur Teilnahme von anderen Beschäftigtengruppen (Auszubildende, geringfügig Beschäftigte o. ä.) ist im Einzelfall durch die jeweiligen regionalen Gliederungen zu entscheiden.
Berücksichtigt werden nur Bewerbungen für Stellen im Bereich der examinierten Pflegefachkräfte bzw. Pflegehilfskräfte (eine zukünftige Ausweitung des Programms auf andere Stellenprofile ist nicht ausgeschlossen und wird gesondert bekanntgegeben).
Geworben werden können alle Freunde, Bekannte oder Verwandte des Mitarbeiters sofern es sich hierbei um persönliche Kontakte des entsprechenden Mitarbeiters handelt.
Es können nur neue Kolleginnen und Kollegen geworben werden. Neue Kolleginnen und Kollegen sind dabei Personen, die bisher in keinem Arbeits- oder Ausbildungsverhältnis mit dem ASB Baden-Württemberg e. V. und vorgenannten Tochterunternehmen stehen/ standen und bereits eingestellt wurden.
Die Höhe der Prämie wurde durch den Personalausschuss für das erfolgreiche Werben einer Pflegefachkraft auf 1.000,00 € und für das erfolgreiche Werben einer Pflegehilfskraft auf 500,00 € festgelegt.
Der Anspruch auf Zahlung der Prämie entsteht nur, wenn der geworbene Mitarbeiter neben den vorgenannten Voraussetzungen über die vertraglich vereinbarte Probezeit hinaus beim ASB Landesverband Baden-Württemberg e. V. beschäftigt ist.
Die Namen der Werbenden/des Werbenden und der Geworbenen/des Geworbenen müssen der Personalabteilung vor Abschluss des Arbeitsvertrages bekannt sein. Hierzu ist das entsprechende Formular der Bewerbung beizufügen.
Die Aktion kann jederzeit durch den ASB Baden-Württemberg e. V. widerrufen werden, sofern betriebliche oder wirtschaftliche Gründe vorliegen. Dieses ist insbesondere der Fall bei Besetzung aller offenen Stellen im Bereich der Pflegefachkräfte/Pflegehilfskräfte.
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.