2AuslKrankentransportwagenErste Auslieferung der 2. landesweiten Beschaffung von Krankentransportwagen des ASB Baden-Württemberg

Seit Mitte Mai 2013 sind insgesamt fünf neue Krankentransportwagen (KTW) beim ASB in Baden-Württemberg im Einsatz. Dies ist der Auftakt für mehr als 20 neue Fahrzeuge, die in 2013  angeschafft werden. Vier der Fahrzeuge der Marke Ford Transit werden in Ludwigsburg, der Fünfte in Mannheim eingesetzt. Neben den Fahrzeugen vom Typ Ford Transit werden ebenfalls  VW T5 sowie Mercedes Sprinter angeschafft.  

Die Fahrzeuge werden erstmals von der Firma Ambulanz Mobile  in Schönebeck ausgebaut. „Die Firma Ambulanz Mobile aus Schönebeck hat unsere Ausschreibung für den Ausbau der Krankentransportwagen gewonnen“, erklärt Daniel Groß, stellvertretender ASB-Landesgeschäftsführer, die Zusammenarbeit mit dem neuen Ausbauer. „Wir sind sehr zufrieden mit der bisherigen Partnerschaft mit der Firma Ambulanz Mobile“, so Groß weiter.

„Seit 2012 werden Krankentransportfahrzeuge bei uns zentral beschafft, was sich bereits bewährt hat“, so Groß. „Der Ausbau erfolgt nach den Angaben und Wünschen der regionalen Gliederungen. Durch das Bündeln der Anschaffungen können wir jedoch die Wirtschaftlichkeit deutlich erhöhen.“
Der ASB ist in Baden-Württemberg in 18 Rettungsdienstbereichen mit Krankentransportwagen im Einsatz: Von Mannheim bis Biberach werden in den kommenden Monaten im ganzen Land die modernen KTW in schwefelgelber ASB-Optik auf den Straßen zu sehen sein.

2AuslKrankentransportwagenDie fünf neuen KTW bei der Abnahme in Schönebeck
(Foto: Lars Kugler, Ambulanz Mobile)