Uebergabe Fleecejacken KA Blaue Fleece-Jacken für Flüchtlinge aus aller Welt
Am 27. März 2014 überreichte Frau Marianne Wonnay, Vorsitzende des Ar-beiter-Samaiter-Bund Landesverband Baden-Württemberg e.V., symbolisch eine Fleece-Jacke an Frau Regierungspräsidentin Nicolette Kressl. Der Arbeiter-Samariter-Bund Landesverband Baden-Württemberg e.V. spendet insgesamt rund 250 Fleece-Jacken an die "Landeserstaufnahmeeinrichtung" (LEA), die diese an Flüchtlinge verteilen wird.


Die Jacken waren bisher beim Rettungsdienst des ASB in Ludwigsburg im Einsatz und werden nun durch neue Jacken ersetzt. „Es freut mich sehr, dass wir mit den bisherigen Fleece-Jacken noch ein „gutes Werk“ für die Flüchtlinge tun können“, so Marianne Wonnay.

„Auf Grund von Veränderungen in der Bekleidung unserer Rettungsdienstmitarbeiterinnen und –mitarbeiter mussten wir die Fleece-Jacken ersetzen, da diese nicht mehr in unserem Rettungsdienst eingesetzt werden können“, so Hans-Ulrich Oppenländer, Kreisvorsitzender des ASB in Ludwigsburg.

Die ASB-Landesvorsitzende Frau Marianne Wonnay dankte Bilkay Öney, Ministerin für Integration des Landes Baden-Württemberg, die den Kontakt zur Landeserstaufnahmeeinrichtung herstellt hatte und die Spende somit ermöglichte. Die Bekleidungs-Leasingfirma des ASB, Ring Textilservice GmbH, hat sich dazu bereiterklärt, den Transport der Jacken kostenfrei zu übernehmen.
 
Uebergabe Fleecejacken KAv.l.n.r: Daniel Groß (stellv. Landesgeschäftsführer ASB),
Hans-Ulrich Oppenländer (Vorsitzender des ASB Ludwigsburg),
Marianne Wonnay (Vorsitzende des ASB Baden-Württemberg),
Nicolette Kressel (Regierungspräsidentin des Regierungspräsidium Karlsruhe), Wilfried Schramm (Leiter der Landeserstaufnahmeeinrichtung)