201410 Bundeskonferenz Woel Am 18. Oktober wählte der Arbeiter-Samariter-Bund Deutschland e.V. (ASB) auf seiner 19. ordentlichen Bundeskonferenz in Stuttgart turnusgemäß seinen neuen Bundesvorstand. Sabine Wölfle, Landesvorsitzende des ASB Baden-Württemberg e.V., begrüßte die Konferenzteilnehmer in der Alten Reithalle in Stuttgart. "Ich bin froh und stolz, Teil der ASB-Familie in Deutschland zu sein", so Wölfle.

Eine überwältigende Mehrheit von 90 Prozent der 162 Delegiertenbestätigten den Hamburger Knut Fleckenstein MdEP in seinem Amt als ASB-Bundesvorsitzender. „Es gilt nun, in den nächsten vier Jahren die beiden ASB-Kernbereiche Hilfsorganisation und Wohlfahrtsverband durch einen fachlich-inhaltlichen Ausbau zielstrebig weiterzuentwickeln. Unterstützt durch eine verstärkte Lobby- und Pressearbeit möchten wir nicht zuletzt den Erwartungen unserer ständig wachsenden Zahl von Mitgliedern gerecht werden", betonte Knut Fleckenstein (60) nach seiner Wiederwahl.


Als stellvertretende Bundesvorsitzende wählten die Delegierten den 40-jährigen Uwe Borchmann aus Rostock sowie den 72-jährigen Hans Werner Loew aus Würzburg. Während Borchmann in seinem Amt bestätigt wurde, löst Loew im Amt des Stellvertreters Helga Wurbs ab. Die 73-jährige Kasselerin trat nach zwölfjähriger Amtszeit nicht zur Wiederwahl an. Sie und die nicht mehr angetretenen Vorstandsmitglieder Wolfgang Engel aus Leipzig und Johannes Kwaschik aus Berlin wurden mit großem Dank für die langjährigen Verdienste aus ihren Ämtern verabschiedet.

Neu gewählt in den Bundesvorstand wurden Dr. Christine Theiss (34) aus München und Krimhild Niestädt (63) aus Naumburg sowie Ludwig Frölich (51) aus Hofheim im Taunus. In ihren Ämtern bestätigt wurden Karl-Eugen Altdörfer (63) aus Michelbach, Thomas Schmidt (53) aus Teltow und Prof. Dr. Michael Stricker (50) aus Bielefeld. ASB-Bundesarzt bleibt Dr. Georg Scholz (56) aus Hamm. Simon Dagne (44) aus Eisenberg wurde bereits auf der diesjährigen Bundesjugendkonferenz im Juni gewählt und nun in seinem Amt als Bundesjugendleiter bestätigt.

Die Bundeskontrollkommission wurde bis auf Sonja Spilker aus Essen neugewählt: Die weiteren Mitglieder sind Peter Dieterich aus Kiel, Detlef Hapke aus Hamburg, Martin Retsch aus Alveslohe,  und Oliver Schulz aus Düsseldorf. Als Vorsitzende für die beiden Kammern des ASB-Schiedsgerichtes wurden die Juristen Dr. Sebastian Paul Luth aus Lüneburg und Karl-Heinrich Lorenz aus Mannheim gewählt. Das Schiedsgericht des ASB ist die Schlichtungsstelle für ASB-Gliederungen, korporative Mitglieder und Organe.
 
201410 Bundeskonferenz WoelSabine Wölflfe MdL bei ihrer Begrüßung der Teilnehmer der ASB-Bundeskonferenz in Stuttgart.
(Foto: ASB BW)