asb-5.gif

2000 Schutzbrillen für Pflegekräfte und Rettungsdienst hat der Walldorfer Unternehmer Stefan Pfeil dem ASB Baden-Württemberg e.V. gespendet. Wir sagen DANKE!

 

In Zeiten der gravierenden Materialknappheit ist diese Spende Gold wert. Das Virus überträgt sich durch Tröpcheninfektion – über die Mund- und Nasenschleimhaut, kann das Virus in den Körper gelangen Aber auch die Augenbindehaut kann eine Eintrittspforte sein.

Stefan Pfeil, Chef der Pfeil Projektentwicklung GmbH arbeitete schon in verschiedenen Projekten für den ASB. „Es ist mir ein großes Anliegen, in diesen Zeiten die zu unterstützen, die für andere da sind“, so Pfeil.

„Die großzügige Spende schützt unsere Mitarbeitenden in besonderem Maß. Auch als Helfende sind wir auf die Solidarität unserer Mitmenschen angewiesen und danken herzlich. Es wäre natürlich schön, wenn dieses Projekt Nachahmer finden würde“, so Landesgeschäftsführer Lars-Ejnar Sterley.

#danke #gemeinsamgegencorona


 danke Schutzbrillen Web