asb-4.gif

Pflegeleitbild


D
er ASB versteht Pflege als ein Bündel von Aktionen, die dazu dienen, dass die betreuungsbedürftige Person unter Berücksichtigung ihrer physischen, geistigen, sozialen und kulturellen Bedürfnisse ein menschenwürdiges, also weitestgehend selbstbestimmtes Leben führen kann.

asb_althi_bb201110_015Ambulante Pflege
(Foto: ASB/B. Bechtloff)
Somit hat die Ambulante Pflege Vorrgang, wo immer die Möglichkeit dazu besteht. Unsere Pflege unternimmt als Erstes stets den Versuch der Rehabilitation.

Das Pflegeziel dabei ist, der betreuten Person die größtmögliche Unabhängigkeit zu bewahren, damit sie so lange wie möglich in ihrem persönlichen und sozialen Raum leben kann. Stationäre Leistungen bietet der ASB erst dann an, wenn andere Leistungsformen den Betreuungserfolg nicht mehr sicherstellen können.

W
ir arbeiten mit verschiedenen Berufsgruppen, Gesundheits- und Sozialdiensten zusammen, um so die Pflege der betreuten Person nach unserem Pflegeleitbild zu optimieren. Dabei beziehen wir die Angehörigen mit ein.

Auch unser Pflegeleitbild beruht auf Qualitätsstandards. Es wird ständig fortgeschrieben, entsprechend den sich verändernden Bedürfnissen unserer Klientinnen und Klienten sowie neuen fachlichen Erkenntnissen, mit dem Ziel, die Pflegeqaulität auf dem höchsten Qualitätsniveau zu halten.




Ambulante Pflegedienste/Sozialstationen


Der ASB hat in Baden-Württemberg mehr als 20 ambulante Pflegedienste mit Versorgungsverträgen nach § 72 SGB XI.


Leistungen bei der sogenannten Grundpflege


Ausgebildete Pflegekräfte helfen hier in erster Linie bei ganz alltäglichen Dingen:
  • Anziehen und Waschen, Betten und Lagern
  • Fuß- und Nagelpflege, Mundhygiene, Haar- und Hautpflege
  • Dekubitusprophylaxe
  • Beobachtung des Gesundheits- und Allgemeinzustandes


Leistungen bei der sogenannten Behandlungspflege nach § 37 SGB V

Hierzu zählen pflegerische Maßnahmen, die die examinierten Altenpflege- und Krankenpflegekräfte des ASB in Zusammenarbeit mit dem/der behandelnden Arzt/Ärztin durchführen.

Bei der Behandlungspflege ist immer eine ärztliche Verordnung Voraussetzung, z. B.:
  • Wechseln von Verbänden, Wundbehandlung, Injektionen
  • Katheterhygiene, Einreibungen/Wickel, Künstliche Ernährung
  • Medikamentenüberwachung/-verabreichung


Leistungen im Haushalt

Der ASB hilft bei der Lebensführung und Weiterführung des Haushalts, z. B.:
  • Sauberhalten der Wohnung, Erledigen von Einkäufen
  • Reinigung und Instandhaltung von Wäsche und Kleidung
  • Zubereiten von Mahlzeiten, Behördengänge/Arztbesuche
Gut versorgt beim ASB 
 
Mit den seit 2017 geltenden neuen Pflegestärkungsgesetzen wurde die ambulante Pflege gestärkt. Mehr Menschen erhalten jetzt Unterstützung von den Pflegekasssen und es gibt mehr Leistungen in der pflegerischen Betreuung.
Die Pflegedienste des ASB unterstützen Sie als pflegebedürftige Person oder Angehörigen zu Hause. Die Broschüre "Gut versorgt beim ASB Baden-Württemberg" (PDF) stellt die wichtigsten Leistungen vor. Wenn Sie weitergehende Beratung wünschen, stehen Ihnen die Pflegedienste in ihrer Nähe zur Verfügung.     

Hilfe zu HauseHilfe zu Hause














Kontakt- und Vermittlungsdienste


Kontakt- und Vermittlungsdienste erfüllen im Alltag sehr differenzierte Aufgaben, die alle Eines gemeinsam haben: sie stellen zwischen dem/der Hilfsbedürftigen und seiner/ihrer sozialen Umwelt Kommunikation her oder halten sie aufrecht.

Diese Dienste ermöglichen:
  • Zusammenarbeit mit anderen Institutionen, Beratungsstellen, Sozialamt usw.
  • Hilfen zur Aufrechterhaltung sozialer Außenkontakte, insbesondere bei Alleinstehenden
  • Hilfen bei Verhandlungen und Schriftverkehr mit Behörden und Dienststellen
  • Beratung und Hilfe bei der Verlegung ins Krankenhaus oder beim Umzug ins Altenpflegeheim


Familienpflege

Die Familienpflege unterstützt eine Familie, wenn unter besonderen Umständen die Weiterführung des Haushalts, die ausreichende Betreuung und Erziehung der Kinder, die Pflege und Versorgung kranker oder behinderter Familienmitglieder von ihr selbst nicht geleistet werden kann.

Dies kann verschiedene Ursachen haben:
  • Krankenhaus-/Kuraufenthalt, Risikoschwangerschaft oder Entbindung
  • Chronische Erkrankung, Pflegebedürftigkeit oder Behinderung
  • Besondere Notsituation bei Alleinerziehenden


Folgende regionale Gliederungen im Landesverband bieten Ambulante Pflege / Häusliche Krankenpflege an:
Alb & Stauferland Orsenhausen-Biberach
Esslingen Pforzheim-Enz
Heilbronn-Franken Ravensburg/Bodensee
Karlsruhe Rems-Murr/Schwäbisch Gmünd
Ludwigsburg Rheinstetten-Rastatt
Mannheim/Rhein-Neckar Schwäbisch Hall
Mittelbaden Stuttgart
Neckar-Alb Ulm, Alb-Donau, Heidenheim, Aalen
Nordschwarzwald  

0 - Call to undefined method Joomla\CMS\Session\Session::gc()
0 - Call to undefined method Joomla\CMS\Session\Session::gc()

Die Seite kann nicht angezeigt werden, weil:

  1. Sie ein veraltetes Lesezeichen aufgerufen haben.
  2. Sie über eine Suchmaschine einen veralteten Index dieser Webseite aufgerufen haben.
  3. Sie eine falsche Adresse aufgerufen haben.
  4. Sie keinen Zugriff auf diese Seite haben.
  5. Die angefragte Quelle wurde nicht gefunden!
  6. Während der Anfrage ist ein Fehler aufgetreten!

Bitte eine der folgenden Seiten ausprobieren:

Bei Problemen ist der Administrator dieser Website zuständig.

Call to undefined method Joomla\CMS\Session\Session::gc()