Herr Dbereiner Am 7. Juni 2015 verstarb unser langjähriges Vorstandsmitglied Hans-Georg Döbereiner im Alter von 80 Jahren nach langer Krankheit. 24 Jahre lang, von 1986 bis 2010, war er Schatzmeister des ASB Baden-Württemberg e.V. und prägte die Entwicklungen des Landesverbandes entscheidend mit. „Der ASB Baden-Württemberg wäre weder in der Entwicklung der Leistungen, noch der Solidität seiner Finanzen ohne Herrn Döbereiner denkbar gewesen. Seine sehr hohe Fachlichkeit verbunden mit großer Erfahrung, außerordentlichem ehrenamtlichen Einsatz und Fingerspitzengefühl waren die Voraussetzungen für seine erfolgreiche Arbeit.“, sagte einst die ehemalige ASB-Landesvorsitzende und langjährige Weggefährtin Marianne Wonnay über Hans-Georg Döbereiner.

Sein intensives Engagement für den Arbeiter-Samariter-Bund war keine Selbstverständlichkeit, war Hans-Georg Döbereiner mit seiner Tätigkeit als Geschäftsführer der Mössinger Körperbehindertenförderung KBF in den Jahren 1974 bis 1995 doch eigentlich gut ausgelastet.

20150602 BR FAMS Briefing 2 Bayrischer Rundfunk stellt das Berufsbild „Notfallsanitäter/in“ dar
Am Montag, den 1. Juni 2015 lief bei ARD alpha in der Sendereihe „Ich mach’s“ um 18.15 Uhr ein Beitrag, der unter anderem beim ASB Baden-Württemberg e.V. entstand. Am 11. Mai 2015 wurde zunächst in der Franz Anton Mai-Schule, der ASB-eignen Rettungsdienstschule, später auch in der Rettungswache des ASB in Mannheim gedreht. „Wir freuen uns, dass sich das Fernsehen für diesen noch sehr jungen Beruf interessiert“, so Daniel Groß, stellvertretender Landesgeschäftsführer des ASB Baden-Württemberg e.V.

Zur Sendung in der Mediathek des BR.

20150504 Besuch MN Woelfle Die Landesvorsitzende des ASB Baden-Württemberg e.V., Sabine Wölfle MdL, war am 4. Mai in Begleitung des Landesgeschäftsführers, Lars-Ejnar Sterley, zu Besuch beim ASB RV Mannheim/Rhein-Neckar. Stolz präsentierte Joachim Schmid, Regionalgeschaftsführer des ASB Mannheim/Rhein-Neckar, den Gästen aus Stuttgart und den anwesenden Vertretern des Regionalvorstands den neuen Rettungswagen, der in Kürze seinen Dienst in Heidelberg aufnimmt. Mit großem Interesse verfolgten die Anwesenden die Erklärungen zum Thema Krankentransport und Notfallrettung.

20150504 EH SHA Frauen aus Der Arbeiter-Samariter-Bund und das Landratsamt Schwäbisch Hallveranstalten gemeinsam einen Kurs für lebensrettende Sofortmaßnahmen

An zwei aufeinanderfolgenden Abenden trafen sich 20 Frauen unterschiedlichster Nationalitäten im Rahmen des Projekts „Frauen aus aller Welt“. Im Evangelischen Gemeindehaus in Eutendorf absolvierten sie einen 9-stündigen Erste-Hilfe-Kurs unter Anleitung von Karl-Eugen Altdörfer vom Kreisverband des Arbeiter-Samariter-Bundes (ASB). Für viele Frauen war es bereits viele Jahre her, für einige sogar das erste Mal, dass sie einen solchen Kurs besucht haben.

20150428 Innenministerium Landesempfang für ehrenamtliche Helferinnen und Helfer
im Bevölkerungsschutz

Am 25. April fand im Innenministerium der diesjährige Empfang für die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer im Bevölkerungsschutz statt. Der Innenminister des Landes Baden-Württemberg, Herr Reinhold Gall MdL, bedankte sich beim Empfang für den geleisteten Einsatz und würdigte die Arbeit der ehrenamtlichen Einsatzkräfte als wichtigen Beitrag für das Gemeinwohl.