Außerordentliche Landeskonferenz des Arbeiter-Samariter-Bundes in Bruchsal

MG_0479Am 26. Februar 2011 fand in Bruchsal die außerordentliche Landeskonferenz des Arbeiter-Samariter-Bundes Landesverband Baden-Württemberg e. V. (ASB) mit rund 144 Delegierten aus 24 regionalen Gliederungen statt.
Der ehemalige ASB-Bundesgeschäftsführer und jetziges ASB-Präsidiumsmitglied, Wilhelm Müller, lobte die beeindruckende Entwicklung des ASB in Baden-Württemberg und seine feste Absicht, sich auch in Zukunft jeglichen neuen Herausforderungen zu stellen.

ASB Landesverband jetzt mit Pflegefachberatung

Seit Anfang Februar hat die Landesgeschäftsstelle des Arbeiter-Samariter-Bundes (ASB) die neue Position der Pflegefachberatung mit Frau Sonja Pfeiffer-Balic besetzt. Im Rahmen der Qualitätssicherung wird die Pflegefachberatung die 24 regionalen ASB-Gliederungen in Baden-Württemberg neben der fachlichen Beratung bei Bedarf auch vor Ort unterstützen und bei der Umsetzung von Maßnahmen der Qualitätsentwicklung begleiten.

Karl-Eugen Altdörfer in den ASB Bundesvorstand gewählt

Foto_Karl-Eugen-AltdoerferASB-Landesvorsitzende Marianne Wonnay MdL freut sich über die Wahl ihres Stellvertreters in den Bundesvorstand.

Auf der 18. Bundeskonferenz des Arbeiter-Samariter-Bundes (ASB) Deutschland e. V. am 23.10.2010 in Dresden wählten 166 Delegierte aus den ASB-Landesverbänden den stellvertretenden Vorsitzenden des ASB Landesverbandes Baden-Württemberg e. V. und Vorsitzenden des ASB Kreisverbandes Schwäbisch Hall/Gaildorf, Karl-Eugen Altdörfer, Rektor der Schenk-Friedrich-Schule in Obersontheim, bereits im ersten Wahlgang unter tosendem Applaus in den 11-köpfigen ASB Bundesvorstand.

In Baden-Württemberg stand „Helfen“ auf dem Stundenplan

HelfertagHelfertag 2010

Freitag, der 8. Oktober, ein Schultag, viele begeisterte Jugendliche aus mehreren Hilfsverbänden und die Idee, dass an einem Tag in Baden-Württemberg „Helfen“ auf dem Stundenplan stehen soll: das war der Helfertag 2010. Landesweit wurden in 3. und 4. Grundschulklassen fleißig Pflaster geklebt, Verletzte getröstet und Helfen geübt.

 

„ASB – Impulse für morgen, solidarisch in die Zukunft!“

Foto-mit-Sozialministerin-und-Oberbuergermeisterin
Am 17 Juli 2010 fand in Reutlingen die 14. ordentliche Landeskonferenz des Arbeiter-Samariter-Bundes Landesverband Baden-Württemberg e. V. (ASB) mit rund 160 Delegierten aus 24 regionalen ASB-Gliederungen und Gästen statt. Sozialministerin Dr. Monika Stolz MdL und die Oberbürgermeisterin der Stadt Reutlingen, Barbara Bosch, lobten die herausragende Arbeit des ASB.