ASB | Erste-Hilfe-Kurse

Wenn ein Menschenleben in Ihren Händen liegt, ist fundiertes Wissen ein kostbarer Schatz.

Es kann jeden treffen:

Ihre Mutter, Ihren Großvater oder sogar Ihr eigenes Kind.
In Deutschland erleiden jährlich zwischen 40.000 und 64.000 Menschen einen Herzstillstand –
80 bis 90 Prozent überleben ihn nicht.

Ein Grund dafür ist, dass nur wenige Menschen Erste Hilfe leisten. Sie wollen helfen, wissen nur nicht wie?Dann geht es Ihnen wie einem Großteil der Menschen. Schließlich werden wir nur einmal im Leben zu einem Erste-Hilfe-Kurs verpflichtet – wenn es darum geht, den Führerschein zu machen.

Das Gelernte ist ohne Übung schnell vergessen.


Gratis Erste-Hilfe-Kurse:
Werden Sie Mitglied beim ASB!

Die Ausbildung in Erster Hilfe ist seit jeher eine klassische Aufgabe des Arbeiter-Samariter-Bundes. Daher erhalten Sie als Mitglied jedes Jahr einen Gutschein, um Ihre Kenntnisse kostenlos aufzufrischen. Dieser gilt auch für die Lehrgänge zur Ersten Hilfe bei Kindernotfällen und am Hund. Von welchen weiteren Vorteilen Sie mit einer Mitgliedschaft beim ASB profitieren, erfahren Sie hier.

Der ASB in Ihrer Nähe >>

Erste-Hilfe-Kurse


Der Erste-Hilfe-Kurs ist für den Erwerb aller Führerscheinklassen sowie für zahlreiche weitere Scheine vorgeschrieben (wie den Trainerschein im Sportverein oder den Betreuerschein).

  • Grundlegendes Wissen zur Erhaltung und Sicherung lebenswichtiger Körperfunktionen
  • Erkennen, Beurteilen und Behandeln häufiger Notfälle – von Alltagsverletzungen bis zu Verbrennungen


Neben regelmäßigen Terminen vereinbaren wir für Gruppen gerne individuelle.

Erste Hilfe in Betrieben

Die Lehrgänge werden in Zusammenarbeit mit Betrieben realisiert und entsprechen inhaltlich dem Erste-Hilfe-Kurs. Berufsgenossenschaften schreiben Unternehmen mit einer bestimmten Beschäftigtenanzahl deren Durchführung vor und tragen in der Regel die Kosten.


Erste-Hilfe-Training

Im Erste-Hilfe-Training wiederholen Sie die Grundlagen der Ersten Hilfe und üben schwerpunktmäßig praktische Maßnahmen. Adressaten sind Menschen, die in den letzten ein bis zwei Jahren bereits an einem Erste-Hilfe-Kurs teilgenommen haben, ihre Kenntnisse auffrischen und vertiefen möchten.


Herz-Lungen-Wiederbelebungstraining (HLW)

In diesem Training liegt der Schwerpunkt auf dem Erlernen der Herz-Lungen-Wiederbelebung sowie dem intensiven Trainieren dieser Maßnahme. Teilnehmende sind insbesondere Angehörige oder Betreuer von Risikogruppen.

Sie interessieren sich für weitere Ausbildungen beim ASB?

Ob im Rettungsdienst, Katastrophenschutz, Sanitätsdienst oder in der Pflege – wer sich rundum gut betreut fühlen möchte, eine vielseitige Ausbildung mit Perspektive sucht und Wert legt auf ein angenehmes Betriebsklima, der fährt mit einer Ausbildung beim ASB bestens.

Mitmachen und helfen – werden Sie aktiv!

Sie möchten gemeinsam mehr bewegen? Etwas Sinnstiftendes leisten und Gleichgesinnte kennenlernen? Der ASB bietet vielseitige Möglichkeiten: Absolvieren Sie einen Freiwilligendienst, werden Sie Mitglied, spenden Sie einen kleinen Betrag oder engagieren Sie sich bei der ASJ.

Erste Hilfe bei Kleinkindern

In diesem Kurs wird der Tatsache Rechnung getragen, dass Kinder nicht einfach „kleine Erwachsene“ sind, sondern bei ihnen häufig besondere Behandlungen angewendet werden müssen. Teilnehmen können alle, die häufig mit kleinen Kindern zu tun haben wie Eltern oder Betreuer.